©2019 by Alexander Külzer. Proudly created with Wix.com

Datenschutz, Impressum, AGB

Hinweise zum Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Leistungen. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir dazu verpflichtet, Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu unterrichten. Bitte nehmen Sie daher die nachstehenden Informationen zur Kenntnis:

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für datenschutzrechtliche Belange nach § 3 Abs. 7 BDSG ist die

Hundeschule MenschHund!
Alexander Külzer
Kölner Straße 43b
50354 Hürth

Mobil. 0163/7167122
Festnetz. 02233/9466656
E-Mail. info@menschhund.com

Personenbezogene Daten

Sofern Sie unsere Internetseiten lediglich besuchen, erheben wir von Ihnen keine personenbezogenen Daten.
Nutzen Sie die Möglichkeit, mit uns über die bereitgestellten Formulare Kontakt aufzunehmen oder einen Kurs zu buchen, so werden wir die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendigen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und speichern. Zu den notwendigen Daten gehören Ihr Name, ggf. Ihre Rufnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Hierzu gehören auch die Daten, die Sie uns freiwillig angeben.

Werbung

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir unter bestimmten Voraussetzungen dazu berechtigt, bei Ihnen erhobenen Daten für Zwecke der Werbung für eigene Angebote zu verarbeiten oder zu nutzen. Dieser Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung können Sie jederzeit gegenüber der verantwortlichen Stelle widersprechen.

Außerdem erlauben uns gesetzliche Vorschriften, Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Ihre Einwilligung an Ihre bei einem Einkauf angegebene E-Mail-Adresse Informationen zu eigenen, ähnlichen Waren und Dienstleistungen zu schicken. Sie können der Verwendung Ihre E-Mail-Adresse zu diesem Zweck jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Newsletter

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch erheben, wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden. Hierbei erheben wir Ihre E-Mail-Adresse sowie die verwendete IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung. Diese Daten werden von uns zu eigenen Werbezwecken in Form unseres E-Mail-Newsletters genutzt.

Wir nutzen das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an Ihre angegebene E-Mail Adresse gesendet, mit der Bitte um Bestätigung. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie die Anmeldung per Mail bestätigt haben. Wir verwenden Ihre an uns übertragenen Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters, der Informationen oder Angebot enthalten kann.

Wir verwenden rapidmail, um unseren Newsletter zu versenden. Ihre Daten werden daher an die rapidmail GmbH übermittellt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde.

Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand jederzeit widerrufen, z.B. über den Abmelde-Link im Newsletter oder durch eine entsprechende Nachricht an uns.

Datenweitergabe

Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung statt.

Wir werden Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze jedoch an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben, wenn wir dazu z.B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns eine hohe Priorität. Ihre bei uns gespeicherten Daten schützen wir deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Auskunft über die gespeicherten Daten erteilt Ihnen die verantwortliche Stelle.

Widerruf

Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an die verantwortliche Stelle.

Sofern Sie die Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen.

Daten, die wir aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden statt einer Löschung gesperrt, um eine Nutzung für andere Zwecke zu verhindern.

Impressum

Impressum

Kontaktdaten der Hundeschule

Hundeschule MenschHund!

Alexander Külzer

Kölner Straße 43b

50354 Hürth

Sprechzeiten:

 

Inhalte

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Alexander Külzer (Anschrift wie oben).

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Aufsichtsbehörde:

Erteilung der Erlaubnis nach §11 Absatz 1 Ziffer 8 Buchstabe f Tierschutzgesetz für das gewerbsmäßige Ausbilden von Hunden für Dritte oder Anleiten der Ausbildung der Hunde durch die Tierhalter
am 04.10.2018 durch:
Rhein-Erft-Kreis
39 Amt für Verbraucherschutz,  Veterinärwesen u. Lebensmittelüberwachung, untere Jagdbehörde
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim
Telefon 02271 83-3915

www.info@rhein-erft-kreis.de

AGB

AGB Hundeschule MenschHund!

 

I            Gruppenkurse

1           Anmeldung

Melden Sie sich bitte schriftlich mit dem Anmeldeformular, postalisch oder per Mail unter Angabe von Kursnummer, Name, Anschrift, Tel., e-Mail sowie Name, Rasse, Geschlecht, kastriert oder nicht kastriert und Alter des Hundes an. Wir überprüfen dann, ob Sie sich für den für Sie passenden Kurs angemeldet haben und ob noch ein Platz im betreffenden Kurs frei ist. Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigung von uns mit der Bankverbindung und den Anforderungen an Sie (z.B. Impfpass, usw.), wodurch Sie verbindlich angemeldet sind. Sie haben den Kursplatz sicher, sobald die Teilnahmegebühr eingegangen ist.

2           Absagen / Stornierungen

Bei Absage bzw. Stornierungen seitens des Teilnehmers ab 3 Wochen vor Kursbeginn (Posteingang) berechnen wir Ihnen die volle  Kursgebühr. Stornierungen müssen per Mail oder postalisch eingereicht werden. Bei Nichtteilnahme (ohne vorherige Absage oder Stornierung) berechnen wird ebenfalls die volle Kursgebühr. Selbstverständlich sind Ersatzpersonen gestattet, sofern sie dem Anforderungsprofil des jeweiligen Kurses entsprechen.

3           Kursgebühren

Die Kursgebühren entnehmen Sie bitte dem Kursprogramm. Die Kursgebühren sind spätestens 3 Wochen vor Beginn des Kurses zu überweisen. Auf Wunsch wird Ihnen eine Rechnung ausgestellt. Eine nur zeitweise Teilnahme berechtigt nicht zur Gebührenminderung. Bei einer kurzfristigen (ab 3 Wochen vor Kursbeginn) Anmeldung, beachten Sie bitte die Angaben in der Bestätigung.

4           Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist aus didaktischen und räumlichen Gründen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Wir behalten es uns vor, Kurse wegen zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 4 Teilnehmer) oder unvorhergesehener Gründe (z. B. Erkrankung des/r Trainer/s u.ä.) kurzfristig abzusagen oder zu ändern. Es erfolgt eine sofortige Benachrichtigung. Wir bieten Ihnen dann nach Möglichkeit einen Ersatztermin an. Sollte dem Teilnehmer nicht innerhalb eines Zeitraumes von 3 Monaten ein weiterer Termin angeboten werden, so kann er von dem Vertrag zurücktreten und die Kursgebühren zurückverlangen.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 3 Teilnehmer) können auch einzelne Termine abgesagt werden. Diese Termine entfallen dann und können nicht nachgeholt werden.

5           Buchungssystem

Für die Gruppenkurse gibt es in der Regel die Möglichkeit acht bzw.- zehn Termine zu buchen (Kursplan beachten). 6 Termine sind für Spezialkurse, wie z.B. „Erziehungskurs für erwachsene Anfänger“, vorgesehen. Die Buchung von zehn Terminen sind,  auf den Einzeltermin bezogen, günstiger. Sollten sie sich für acht Termine entscheiden,  können sie auch nachträglich für eine eventuelle neunte oder zehnte Unterrichtsstunde zum Preis für eine Einzelteilnahme nachbuchen. Die Gültigkeit der gebuchten Termine ist auf die Dauer des Kurses begrenzt. Sollten Sie nach Beendigung des Kurses noch nicht auf die bezahlte Anzahl der Termine kommen, entfallen die restlichen Kursstunden. Einen Anspruch auf Verrechnung oder Rückzahlung gibt es nicht.

 

 

II          Einzelunterricht/Therapiestunden

1           Termine

Für den Einzelunterricht und für die Therapiestunden vereinbaren wir mit Ihnen Termine. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, teilen Sie uns das bitte bis 24 Stunden vor Beginn des Termins mit. Termine die später oder gar nicht abgesagt werden, müssen in vollem Umfang bezahlt werden.

2           Kartensystem

Für den Einzelunterricht und für die Therapiestunden werden Fünfer- und Zehnerkarten angeboten. Die Gültigkeit der Fünfer-/Zehnerkarten ist auf 2 Jahre begrenzt. Innerhalb dieses Zeitraumes müssen die fünf bzw. zehn Termine wahrgenommen werden. Wer an einem Termin nicht kann, meldet sich bis 24 Stunden vor Beginn des Termins ab. Dann geht der Termin nicht verloren. Unentschuldigte Termine werden in vollem Umfang berechnet. Sollten nach Ablauf der Gültigkeit noch nicht alle fünf oder zehn Termine aufgebraucht sein, gehen die überzähligen Termine verloren.

3           Bezahlung

Die Therapiestunden und der Einzelunterricht werden vor spätestens aber bei dem jeweiligen Termin bezahlt. Die Bezahlung kann bar oder durch vorherige Überweisung erfolgen. Die Mehrfachkarten sind kostengünstiger und müssen im Voraus bar oder per Überweisung bezahlt werden.

 

 

IV       Haftung

 

  1. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art des Vertrages vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Gegenüber Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht.

  1. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei zugesicherten Eigenschaften und uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens.

Warten Sie nicht länger – testen Sie noch heute eine meiner Dienstleistungen und geben Sie Ihrem/n Hund/en die Fähigkeiten, die sie brauchen, um ihr volles Potenzial zu erreichen.